Zahnersatz

Gehen Zähne durch Karies und Zahnfleischentzündung oder Unfälle verloren, sollten sie möglichst bald ersetzt werden.

Festsitzender Zahnersatz
Bei Kronen und Brücken kann man zwischen Verblendmetallkeramik und Vollkeramik (Zirkon) wählen.

Zahnimplantate
Sind künstliche Wurzeln aus Titan und können mit Kronen, Brücken oder abnehmbarem Zahnersatz, wie Totalprothesen, versehen werden.

Teilprothese
Fehlen mehrere Zähne und sind Brücken nicht mehr möglich oder nicht erwünscht, kommen Teilprothesen, gestützt auf Klammerzahnkronen, Teleskop- oder Geschiebearbeiten zum Einsatz.

Totalprothese
Bei vollständigem Zahnverlust können Totalprothesen, auch auf Implantate gestützt, angefertigt werden.

Füllungen
Als Alternativen für Amalgam können Kunststoff und besonders hochwertige Materialien wie Gold oder Keramik, angeboten werden.

Ordinationszeiten

Mo, Mi, Do: 9:00 - 12:30, 14:00 - 16:00
Di: 14:30 - 18:30
Fr: 9:00 - 12:30